Bei uns bezahlen Sie sicher:

Günstig Parken am Flughafen!

Airparks HomePressemitteilungen

Vorausplanen lohnt sich:

Airparks mit günstigen Winterspecials für Stellplätze am Flughafen


München, 10. August 2015 (COMBO) - So sparen Urlauber bares Geld im Winter: Für eine große Auswahl an Airports bietet Airparks bereits jetzt ein Winterspecial an. Gültig ist das Angebot für alle Anreisen ab dem 7. November 2015 mit Abreise spätestens am 18. März 2016. Alle Preise umfassen die jeweils gewählte Parkdauer sowie den Shuttle-Service zwischen dem Stellplatz und dem Terminal. Die Preissenkung beträgt im Durchschnitt 15 Prozent.


Acht Tage Parken sind in Bremen bereits für 29 Euro buchbar. Ein entsprechendes Angebot für Stuttgart gibt es schon ab 32 Euro. Und auch in Frankfurt können Reisende mit einem Ab-Preis von 35 Euro deutlich gegenüber der kurzfristigen Buchung sparen.


Wer zwei Wochen parkt, startet in München für 60 Euro in die Winterferien, in Düsseldorf ab 43 Euro sowie in Dortmund für 35 Euro. Für alle Langzeiturlauber bietet Airparks auch Specials für eine Dauer von 22 Tagen an. In Hannover liegt der Preis beispielsweise bei 45 Euro. Verlängerbar sind sämtliche Angebote für zwei Euro pro Tag. Die höchste Parkdauer beträgt dabei 35 Tage. Buchen können Kunden die Winterspecials von Airparks unter www.airparks.de


Über Airparks: Airparks ist Spezialist für das Parken am Flughafen und bietet derzeit 25 Produkte an 13 verschiedenen Flughäfen in Deutschland und der Schweiz an. Ein kostenfreier Transfer bringt die Kunden bequem in wenigen Fahrminuten vom Parkplatz zum Terminal und zurück. Seit März 2012 hat das Unternehmen erstmalig auch einen Airparks-Parkplatz auf dem Flughafengelände Nürnberg im Sortiment. Der Betrieb der Airparks-Parkflächen erfolgt entweder über Lizenznehmer oder die Münchner Holiday Extras GmbH, die den ersten Parkplatz unter der Eigenmarke Airparks im Jahre 2005 am Flughafen Düsseldorf eröffnete. Seit August 2007 ist die GTDL - Gesellschaft für touristische Dienstleistungen mbH - für den Vertrieb und die Vermarktung von Airparks zuständig. Journalisten erhalten auf Anfrage Pressekonditionen.