Bratapfel Rezept

Posted by in Rund ums Reisen

Ein Gastbeitrag von Theresa Martin

Die Weihnachtszeit: Auch bekannt als Schlemmerfest. Neben dem Weihnachtsstollen, Lebkuchen und Plätzchen gibt es noch einige Gerichte mehr, die typischerweise im Dezember gegessen werden. Wir liefern Euch heute das Bratapfel Rezept – einfach und so himmlisch lecker!

Ein wahrer Weihnachtsklassiker, der einfach nie fehlen darf, ist der Bratapfel. Aber wie genau wird der gemacht? Hier kommt ein super einfaches und schnelles Rezept zum Nachmachen.

Bratapfel Rezept – einfach & super lecker

Für 3 Portionen braucht Ihr:

– 3 Äpfel (hier eignen sich besonders saure Sorten wie z.B. Boskop)

– 45g Mandeln

– 30g Butter

– 90g Marzipan

– ½ Päckchen Vanillezucker

– Zimt

Zuerst eine dünne Scheibe von der Unterseite des Apfels abschneiden, so bleiben die Äpfel besser stehen. Anschließend einen dicken Deckel von oben abschneiden.

Jetzt muss das Kerngehäuse aus dem Apfel. Das geht mit einem Messer, einem Apfelausstecher oder einem Kugelausstecher. Je nachdem, was Ihr zuhause habt.

Nun wird die Masse für die Füllung vorbereitet. Verknetet hierzu Marzipan, Nüsse, Zimt und Zucker.

Die Äpfel werden nun mit der Masse gefüllt und in eine Auflaufform gesetzt.

Die Backzeit im Ofen bei 180 Grad Umluft beträgt ca. 25 Minuten.

Und fertig ist der Bratapfel. Besonders lecker schmeckt er, wenn er noch lauwarm und mit Vanillesauce oder Vanilleeis garniert ist.

Wir wünschen einen guten Appetit.

admin

admin

Hier schreibt die Airparks Urlaubsblog Redaktion.
Für weitere Infos besucht uns auch auf Facebook oder Twitter.
admin

Letzte Artikel von admin (Alle anzeigen)