Thailand Infos und Thailand Reise Tipps

Posted by in Reiseziele


Euer Thailand Urlaub ist bereits geplant, aber Ihr seid noch auf der Suche nach aufregenden Thailand Reise Tipps?
Wir haben interessante, wichtige und lustige Thailand Infos für Euch zusammengetragen.


 

Thailand Infos & Fakten

1. 95% Prozent der Einwohner gehören dem Buddhismus an.

Einer der größten buddhistischen Tempelanlagen in Amphoe Khlong Luang

 

2. Thailand wurde in seiner Geschichte nie von Europäern kolonisiert.

3. In Thailand ist die konstitutionelle Monarchie Realität. Ebenso Realität ist:

  • Der König, dessen Familie, königliche Flaggen oder Bilder sollten niemals beleidigt werden. Tut man es doch, drohen einem Geld- bis Haftstrafen.
  • Niemand darf den König anfassen. Einige wenige Ausnahmen, wie er persönlich selbst (;-)), ausgenommen.

4. Höchster Punkt Thailands ist Doi Inthanon (2,565m über dem Meeresspiegel). Doi Inthanon liegt in den Thanon Thong Chai Bergen. Wer mehr über den Nationalpark erfahren will, kann sich mit den Bloggern von Home is where your Bag is ein genaueres Bild machen.

5. Zu Thailand gehören 1.430 Inseln und 23 Küsten, die eine Gesamtlänge von 3219 Kilometern ergeben. Für Sonnen- und Strandanbeter gibt es also definitiv genügend Platz.

Beach Paradise Thailand

 

6. Bis 1939 hieß Thailand Siam. Da macht es auch Sinn, dass Siamesische Katzen aus Thailand kommen. Ebenso erinnert die Wortschöpfung “Siamesische Zwillinge” an Eng und Chang Bunker, die an der Brust verwachsen waren.

7. Thailand ist Reis-Export Weltmeister. Stellt Euch also darauf ein, sehr viel gesunden Reis zu essen.

8. Jeder Wochentag hat in Thailand eine bestimmte Farbe. Dementsprechend ziehen sich auch viele Thailänder an. Montag ist der Tag der Geburt des Königs. Daher kleidet man sich am Montag königlich Gelb. Dienstag rosa, Mittwoch grün, Donnerstag orange, Freitag hellblau, Samstag violett und Sonntag rot. Jeder Tag ist einer anderen Gottheit gewidmet. Der Mittwoch ist beispielsweise grün Buddha gewidmet.

In Thailand wird jeder Wochentag einer anderen Farbe zugeordnet

 

9. Ein weiterer netter Fact: Wenn man auf die Toilette muss, entschuldigen sich Männer oft mit den Satz: “Shooting a rabbit/ tiger” und Frauen mit “picking a flower”.

10. Übersetzt heißt Thailand übrigens “Land der Freien”.

Thailand wurde nie einem anderen Land unterworfen

 

11. Achtung: In Thailand ist es verboten im Auto oder auf dem Motorrad mit freiem Oberkörper zu fahren. Trotz tropischer Temperaturen solltet Ihr das T-Shirt also lieber anbehalten.

12. 1/10 der gesamten Population von Thailand lebt in Bangkok.

13. In Thailand gibt es mehr als 35.000 Tempel.

14. Und natürlich stellt Thailand auch so einige Rekorde auf. Zum Beispiel beherbergt Thailand die größte goldene Buddha Statue. Auf Entdecke-Bangkok.de könnt Ihr Euch genauer informieren.


15. Besteck im Restaurant: Eine Gabel und ein Löffel gelten als normales Gedeck.

16. Ein Großteil der Bevölkerung glaubt an die Existenz von Geistern und versucht diese durch kleine Schreine und Opfergaben vor der Haustür zu besänftigen.

17. Die National-Blume ist die Orchidee. Über 1.500 verschiedene Arten blühen Euch in Thailand entgegen.

 

Thailand Reise Tipps

1. In Kanchanburi gibt es eine Brücke, die über den Fluss Kwai führt. Schätzungsweise 80.000 – bis 100.000 Menschen sind im Laufe des Baus der Brücke ums Leben gekommen. Ein Großteil von ihnen waren Kriegsgefangene.



Kanchanburi zu besichtigen lohnt sich aber trotzdem. Eine Fahrt mit der River Kwai Train gleicht einem kleinen Abenteuer. Spiegel weiß, warum sich ein Besuch Kanchanburis auch neben der Brücke am Kwai lohnt.

Die River Kwai Train führt an felsigen Abgründen über den Fluss Kwai

 

2. Koh Phangan ist Thailands Party Insel: Full Moon, Half Moon and Black Moon werden hier gefeiert.

3. Bangkok trägt den Spitznamen “Venedig des Ostens”. Die Stadt wurde früher von vielen sogenannten “khlongs” durchzogen. Häuser wurden deswegen auf Stelzen gebaut. Kaum vorstellbar bei den Bangkok-Panoramen, die man sonst so kennt.

Nächtliches Bangkok Panorama

 

4. Eine wichtige Umgangsform über die jeder vor der Thailand Reise Bescheid wissen sollte: Der Kopf gilt in der thailändischen Kultur als besonderes heilig. Es ist ein Fauxpas einen Thai am Kopf zu berühren – dies gilt sogar bei Kindern. Der Kopf wird als Sitz der Seele betrachtet. Um seinem Gegenüber Respekt zu erweisen, sollte man seinen Kopf neigen. Touristen machen davon aber lieber nicht zu häufig Gebrauch, da auch hier einiges falsch gemacht werden kann. Verbeugen tut man sich vor allem vor Älteren bzw. Respektspersonen.

5. Wer mit Jugendlichen unterwegs ist, wird sich über folgende Thailand-Info eventuell ganz besonders freuen: Es ist 15-Jährigen erlaubt einen Nachtclub zu besuchen. Voraussetzung ist, dass der Teenager nichts Alkoholisches trinkt und von beiden Elternteilen begleitet wird.

6. Ein weiterer Verhaltenshinweis für Thailand-Reisende: Tempel und Häuser sollten immer ohne Schuhe betreten werden. Achtung vor der großen Schwelle: Es bringt Unglück auf die großen Schwellen eines Tempels zu treten.

7. Besucht den Chatuchak Wochenendmarkt. Er ist der weltweit größte Markt.


Der Chatuchak Wochenendmarkt in Bangkok

 

Beeindruckendes Unnützes Thailand Wissen:

1. Bangkoks voller Name lautet: Krungthepmahanakhon Amonrattanakosin Mahintharayutthaya Mahadilokphop Noppharatratchathaniburirom Udomratchaniwetmahasathan Amonphimanawatansathit Sakkathattiyawitsanukamprasit – kein Scherz!

Nein, hier ist keine Katze über die Tastatur gelaufen. Das ist tatsächlich Bangkoks eigentlicher Name.

 

2. Bei dem vollen Namen von Bangkok, wen wundert es da, dass es im thailändischen Alphabet 32 Vokale und 44 Konsonanten gibt?

3. In Thailand lebt das kleinste Säugetier der Welt. Es wiegt im Durchschnitt gerade Mal 2 Gramm. Es handelt sich um die Schweinsnasenfledermaus.

4. Eines der sicherlich abgefahrensten Feste Thailands ist das Monkey Buffet. Es findet im Pra Prang Sam Yot Temple in der Lopburi Provinz statt. Über 600 Affen amüsieren sich hier in einem riesigen Buffet.

5. In Thailand ist es verboten das Haus ohne Unterwäsche zu verlassen.

6. Außerdem ist es ist verboten auf Geldscheine bzw. Baht zu steigen. Die Party inmitten von Geldscheinen bleibt Euch in Thailand also voraussichtlich verwehrt 😉

7. In Bangkok gibt es neben Toiletten für Männer und Frauen auch Toiletten für Transsexuelle.

Lisa Wiechert

Lisa Wiechert

Reiselustige Bloggerin. Immer bereit für die nächste Entdeckungstour.
Lisa Wiechert

Letzte Artikel von Lisa Wiechert (Alle anzeigen)