Inspirationen für Eure Reiseziele im Mai

Posted by in Reiseziele

Es ist kein Wunder, dass wir alle schon in den kalten Wintertagen an unsere Reiseziele im Mai, Juni oder Juli denken. Gerade der April kann einen wirklich verrückt machen – die Frühlingsboten waren und sind doch schon hier: Fröhliches Vogelgezwitscher am Morgen, blühende Kirschblütenbäume, Narzissen und Veilchen, die unsere Wohnungen sowie grüne Wiesen mit erfrischenden Farbtupfern aufhübschen. Speziell in München hat uns das Aprilwetter in den letzten Tagen mit Schnee, Graupel, Regen sowie fürchterlich kaltem Wind einen Strich durch unsere Rechnung der Frühlingswärme gemacht.

Fast jedes Jahr läuft das so ab. Denn wie es so schön heißt: Der April macht was er will. Auch zur Eröffnung der deutschen Freibadsaison Anfang Mai weigert sich das Wetter regelrecht besser zu werden. Daher ist der April ebenfalls eine beliebte Zeit, in der man sich über wärmere Reiseziele im Mai Gedanken macht.

Der Mai bietet sich hervorragend zum Reisen an: Dank der Anhäufung einiger Feiertage (Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam… im Jahr 2016 fällt der 1.Mai, Tag der Arbeit, leider auf einen Sonntag) kann man die Brückentage optimal nutzen und einen längeren Urlaub planen. Aber auch Kurztrips sind super umsetzbar, da es einfach ist ein verlängertes Wochenende zu organisieren. Grund genug für uns Euch unsere Top Reiseziele im Mai zu verraten: Sei es für ein verlängertes Wochenende oder ausgiebige zwei oder drei Wochen. Für jeden ist etwas dabei: Badenixen und Sonnenanbeter, Kulturliebhaber und Stadterkunder.

Verlängertes Wochenende? Reiseziele im Mai für den Kurzurlaub:

Christi Himmelfahrt und Fronleichnam: Beide Feiertage fallen jedes Jahr auf einen Donnerstag. Hier bietet es sich prima an, den Freitag frei zu nehmen und voilà: Der Kurzurlaub kann kommen! Auch das verlängerte Wochenende zu Pfingsten bietet sich mit dem freien Pfingstmontag an.

Langstreckenflüge fallen für Kurztrips auf jeden Fall schon mal weg. Bis Ihr Euch vom Jetlag erholt habt, ist der Urlaub schon wieder um. Wenn Ihr auf Euren Urlaub mit dem Duft von Sonnencreme und körnigem Strand unter den Füßen nicht verzichten wollt: Reiseziele im Mai mit Sonnengarantie gibt es am Mittelmeer. Lebt Ihr im Süden von Deutschland ist Italien sogar nur wenige Autostunden entfernt – ideal für einen Kurztrip. Natürlich könnt Ihr auch einen Flieger besteigen und in kurzer Zeit in Spanien, Griechenland oder Kroatien entspannt mit einem fruchtigen Cocktail am Strand liegen.

Ihr seid nicht so die Pool- und Meeresgänger, sondern wollt lieber neue Städte besuchen, aber gleichzeitig dem wechselhaftem deutschem Wetter entfliehen? Die Auswahl ist hier riesig und Ihr müsst dafür nicht einmal Europa verlassen: Barcelona, Rom, Lissabon, Athen, Neapel, Venedig, Monaco, Florenz, Zagreb und noch mehr warten auf Euch mit angenehmen Temperaturen, großartiger Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten.

Sollte Euch das Wetter sogar egal sein, erweitert sich die Auswahl erheblich: Amsterdam, Kopenhagen, Den Haag, Helsinki, Paris, Budapest, Stockholm, Glasgow, Warschau, London, Dublin, Prag – für jeden Geschmack ist etwas dabei! Das Bezaubernde an Städtetrips: Man lernt Land & Leute und deren Kultur intensiver kennen.

Unser Tipp: Auf zum Bodensee! An diesen See grenzen Österreich, Deutschland und die Schweiz. Wen wundert es da noch, dass die Region wegen ihrer Vielseitigkeit so beliebt ist. Hotspots: Konstanz, Ravensburg und St. Gallen. Ausflugsempfehlung: Ballonfahrt – den Alpen greifbar nahe!

Karibik, wir kommen! Reiseziele im Mai für mehrere Wochen:

Ebenso könnt Ihr dieses Jahr im Mai mit beispielsweise nur acht Urlaubstagen zwei Wochen oder mit 12 Urlaubstagen drei Wochen entspannt in den wohlverdienten Urlaub düsen. Euch eröffnen sich viele Reiseziele im Mai, wenn Ihr die Möglichkeit habt lange Urlaub zu machen – mögliche finanziellen Restriktionen natürlich ausgenommen.

Roadtrips:

Das Auto, Du, die besten Freunde und/oder die Familie: Das sind optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Road Trip. Wohin dieser gehen soll, bleibt ganz allein Euch überlassen! Süd- und Nordamerika, Skandinavien, Australien … Für den Anfang solltet Ihr Euch aber kleinere Ziele stecken. So bietet sich beispielsweise das Festland Spaniens prima an. Anstelle einer vom Reiseführer durchgeplanten Rundfahrt, entdeckt Ihr einfach selbst Sevilla, Málaga, Córdoba, Granada und Gibraltar! Diese Städte sind geschichtsträchtig und sehr eindrucksvoll. Wie geschaffen für einen Road Trip mit Stadtbesichtungen. Und einem erfrischenden Sprung ins Meer steht auch nichts im Wege!

Badeurlaub:

Oft will man auch einfach nur entspannen und sich von warmen Sonnenstrahlen streicheln lassen. Welche Reiseziele im Mai haben bereits herrliches Wetter und viele Sonnenstunden? Bei mehrwöchigen Reisen kann man ruhig über den Mittelmeer-Tellerrand (Italien, Türkei, Spanien, Ägypten, Marokko, Tunesien etc.) linsen. Besonders beliebt sind auch Malediven, die Dominikanische Republik, Sharm el Sheikh, Cancun, Hawaii, Seychellen und und und. Stöbert Euch einfach durch das vielfältige Angebot!

Kombination aus Entspannung & Entdecken:

Reiseziele im Mai, welche die Wünsche “In der Sonne liegen und baden” sowie “Land und Leute kennenlernen” vereinen, gibt es ebenfalls in Hülle und Fülle. Kuba-Reisen liegen spätestens seit letztem Jahr wieder voll im Trend. Ein wunderbar tropisches Klima sowie einer Bevölkerung mit einer gefühlt komplett anderen Lebenseinstellung warten darauf von Euch entdeckt zu werden. Hier könnt Ihr super in der Sonne liegen, aber auch kulturell spannende Orte wie Havanna und Guantanamera erleben. Der Besuch einer Tabakplantage steht auf dem Pflichtprogramm.

Weitere tolle Urlaubsziele im Mai sind die griechischen Inseln, Dubai, Philippinen, Indonesien und Mexiko. Vergesst nicht: Jedes Land mit Badewetter im Mai hat auch Kultur und Geschichte zu bieten! Je nachdem, wo Eure Interessen liegen, könnt Ihr wählen.

Unser Tipp: Klein, aber sehr fein ist auf jeden Fall Zypern. Das Meer ist bereits im Mai warm genug zum Baden und on top bietet diese Insel ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten und Kultur. Vielfältige Einflüsse prägen die Architektur und die Stimmung dieses Landes: Römer und Griechen, Venezianer, Osmanen und Briten – all diese Völker hatten in der Gestaltung des Landes ihre Finger im Spiel. Meine persönliche Lieblingsstadt: Famagusta.

Kreuzfahrten:

Ihr liebt die Meersbrise und seid nicht seekrank? Auch Kreuzfahrten bieten schöne Reiseziele im Mai. Hier steht Euch ebenfalls ein großes Angebot zur Verfügung. Ihr habt die Wahl zwischen Fluss- und Meereskreuzfahrten. Wie bei den anderen Reisezielen im Mai gilt auch hier: Wollt Ihr es warm und sonnig? Eine Nil-Keuzfahrt bietet Sonne, aber auch viel Geschichte in Städten wie Kairo und Luxor. Ebenso gibt es zahlreiche Kreuzfahrten im indischen Ozean zu entdecken. Permanentes Badewetter ist für Euch kein Muss und Ihr wolltet schon immer mal China bereisen? Dann probiert es mit einer Kreuzfahrt auf dem Jangtse, dem drittlängsten Fluss der Welt und erkundet in China atemberaubende Landschaften und fremde Sitten.

Ich könnte die Liste für Reiseziele im Mai unendlich weiterführen. Wer es bis hierher geschafft hat: Herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich konnte ich Euch mit diesen Vorschlägen für Euren nächsten Urlaub – ganz gleich, ob kurz oder lang – inspirieren. Denkt bei der Planung Eurer Reise einfach an Eure persönlichen Wünsche und genießt dann Euren Trip!

Martina Mroz

Martina Mroz

Als Online-Redakteurin kann die ehemalige Germanistik- und Soziologie-Studentin Ihren Lieblingsbeschäftigungen – Schreiben, Kommunizieren und die Welt entdecken – mit Begeisterung nachgehen.
Martina Mroz

Letzte Artikel von Martina Mroz (Alle anzeigen)