Die 5 schönsten Zoos und Wildparks weltweit

Posted by in Reiseziele

Tierschützer atmen auf. Seit letzter Woche ist es nun endlich amtlich: Sea World wird ab sofort auf die Zucht und den Fang neuer Orcas verzichten (Stand März 2016). Vorbei die Zeiten von traurig hängengelassenen Rückenflossen.

Unsere Beziehungen zu Tieren sind wahrlich schizophren! Das stelle ich am eindrucksvollsten immer wieder an mir selbst fest. Ich esse kein Tier und kann sämtliche Arten von Fellbekleidung nicht leiden. Meine teuersten und liebsten Shoppingerrungenschaften sind Ledertaschen, Lederschuhe und Lederjacken. Und ja: Ich liebe Zoos! Obwohl ich weiß, dass es so etwas wie eine artgerechte Tierhaltung in Gefangenschaft nicht geben kann.

Und trotzdem: Besonders im Frühling kann ich auf einen Zoobesuch nur selten verzichten. Zoos und Frühlingsgefühle hängen für mein rosa schlagendes Mädchenherz fast schon untrennbar zusammen.

Höchste Zeit sich in der großen, weiten Welt der Wildparks und Zoos einmal genauer umzusehen. Vielleicht gibt es ja doch Zoos, die den Tieren ihre Gefangenschaft zumindest so angenehm wie möglich gestalten?

Das sind die 5 schönsten Wildparks und Zoos weltweit, die ohne schlechtes Gewissen besucht werden dürfen:

Der Singapore Zoo

Typisch Singapur! Singapur ist nicht nur schon seit Jahren Vorreiter darin, für uns Menschen praktisch-futuristische Stadtarchitektur und Natur in Einklang zu bringen. Auch in Sachen “Zoo-Architektur” sollte sich hier so manch europäischer Wildpark eine Scheibe davon abschneiden. Käfige oder Zäune gibt es nicht. Barrieren werden natürlich durch Gräben oder andere Höhenunterschiede geschaffen. Für manche südostasiatische Tierart mit Sicherheit eines der letzten qualitätsvollen Refugien.

Übrigens: Tierschutz gehört seit 2013 in den Lerhplan der Grund- und Sekundarschulen in Singapur.

Chester Zoo in UK

Ein außergewöhnlicher Zoo mit Geschichte. Seit 1931 werden hier vor allem Tiere, die vom Aussterben bedroht sind, in möglichst artgerechten Gehegen gehalten. Der Chester Zoo ist außerdem spezialisiert auf die Züchtung selten gewordener Tiere. Für 2016 ist auch aus diesem Grund eine weitere Reihe der britischen Erfolgsserie Our Zoo geplant, die den Zuschauern die Schwierigkeiten der Nachwuchsförderung in Gefangenschaft näher bringen soll.

Zoo Leipzig

Tierisch gut! Und tierisch nah! Für diesen Zoobesuch bedarf es keiner Weltreise. Ein weiteres Plus: Der Zoo Leipzig spricht von sich selbst als “Zoo der Zukunft”. Ich finde, das tut er zurecht. Eine weltweit einzigartige Menschenaffenanlage und ein tropischer Urwald, so groß wie zwei Fußballfelder, sind nur zwei von vielen weiteren zukunftsorientierten Zoo-Highlights. In den meisten Gehegen werden die Tiere zudem in natürlichen Gemeinschaften mit anderen Tierarten gehalten.

San Diego Zoo

Wer sich dem Boykott des Sea World San Diegos anschließen möchte, dem empfehlen wir stattdessen einen Besuch des Zoos im Balboa Park. Warum der San Diego Zoo einer der besten der Welt sein soll? Große Flächen mit natürlichen Begrenzungen sind auch hier eine Selbstverständlichkeit. 50 Kilometer nördlich der Metropole gibt es zusätzlich den San Diego Wild Animal Park. Hier leben Savannen- und Steppentiere in 700 ha großen Wildgehegen zusammen.

Wildpark Poing

Der Wildpark Poing ist meine perönlichste Empfehlung. Generell ist es mit Sicherheit unterstützenswert nur Wildparks zu besuchen, die ausschließlich Tiere halten, die auch normalerweise in der Region vorkommen. Wer Savannentiere sehen will, reist in die Savanne. Wer sich an Adlern, Wölfen und Bären erfreut, der kann auch beispielsweise den im Münchner Umland gelegenen Wildpark Poing besuchen. Die Gehege sind weitläufig und bedürfen erst gar keiner Gestaltung, da hier nur Tiere leben, die eben auch normalerweise im Wald anzutreffen wären.

Désirée Cornet

Désirée Cornet

Die angehende Drehbuchautorin Désirée Cornet kommt ursprünglich aus Berlin und arbeitet als Online-Redakteurin in München.
Désirée Cornet